Good Bye SEPP
 
im April, 2019
Abschiedsgala "Sepp & Co." in Bonstetten/ZH, Sonntag 28. April 2019
Zum Kundengeschenk an Ostern 2017
 
im April, 2017
Traditionelle Osterausstellung 2017 - Kundengeschenk von Heidi's Naturkosmetik. Zu den vier Produkten Corvette Dose klein und gross sowie Cadillac Dose klein und sind Beschreibungen vorhanden. (klicken Sie oben auf das Fotosymbol) Weitere Infos auch unter Heidi Rüeger, merchandise@corvettecenter.ch
Donnschtigjass
 
im Juli, 2016
Leider hat Bonstetten die Ausscheidung für den Donnschtigjass verloren. Wir gratulieren der Gemeinde Küsnacht.
1. Camaro SIX in der Schweiz
 
im Juni, 2016
Nach dem Rückzug von Chevrolet im 2015! Der neue Camaro SIX ist zurück und so individuell wie nie. 10 Farben, 2 Motorenkonzepte (4 oder 8 Zylinder-mit Klappenauspuff) zur Wahl, neuer 8-Stufen Automat oder manuelles 6-Gang Getriebe, Stripes und verschiedene Innenaustattungen, Coupé oder Cabriolet mit dem 6.2L Motor des Stingrays.  Service, Pflege, Tuning sorgen für Nachhaltigkeit und werden bei uns von der corvettetotal.ch Gmbh mit ausgewiesenen Mitarbeitern ausgeführt. Alle unsere Modelle haben eine Werks Garantie von 3 Jahren oder 100'000 Kilometer. Neu mit OnStar.
Erste C7.R Edition in Bonstetten eingetroffen
 
im Januar, 2016
Rechtzeitig vor dem Anlass und Präsentation in Affoltern am Albis sind die Corvettes C7.R Edition eingetroffen.
Präsentation Aufbereitungsanlage
 
im November, 2015
Wir präsentieren die "neuen" Cadillac's. Zum ersten Mal öffnen wir dazu am 14. und 15. November unsere neuen Räumlichkeiten in Affoltern a./A. Wir bieten Probefahrten mit den Cadillac ATS und CTS und wenn das Wetter mitspielt auch mit der Corvette C7 Z51 an. Tuning vom Feinsten, wir zeigen Ihnen bei dieser Gelegenheit auch unsere aktuellsten Angebote für Cadillac und Corvette. Es darf immer etwas mehr oder individueller sein. Alles findet am 14. und 15. November, von 10:00 bis 17:00 Uhr, in Affoltern a/A, Industriestrasse 17, statt.
Goodbye Chevrolet Europe
 
im August, 2014
Das Wetterszenario hätten die Verantwortlichen von Chevrolet nicht besser vorbereiten können: Mit strahlendem Sonnenschein und strömendem Regen spiegelt Petrus an diesem denkwürdigen Abschiedstag die Gemütslage der Leitung der Chevrolet Suisse SA perfekt wider. Ein letztes Mal haben Geschäftsführer Roger Guerdi und PR-Leiter Daniel Schneller Schweizer Journalisten dazu eingeladen, sie auf der endgültigen «Chevrolet-Farewell-Tour» zu begleiten und mit ihnen durch das Herz der Schweiz rund um den Zuger- und Vierwaldstättersee zu fahren. Zu diesem Zweck reihen sich an diesem Tag historische und neuste Chevrolets der Jahrgänge 1928 bis 2014 in einem Corso aneinander, dem gleichzeitig die Aura einer lustigen Hochzeitsausfahrt und die eines tieftraurigen Beerdigungsumzuges anhaftet. Zum einen erfreuen sich alle Anwesenden an der Tatsache, wenigstens einmal im Leben hinter dem Steuer von Sammlerstücken wie der C1-Corvette von 1961, dem Camaro-Cabriolet von 1968 oder dem offenen Impala von 1959 sitzen zu dürfen und diese bei strahlendem Sonnenschein durch die Seenlandschaft zu kutschieren – Hochgefühle inklusive. Zum anderen macht Roger Guerdi, letzter offizieller Geschäftsführer von Chevrolet in der Schweiz, mit seinen Worten klar, dass dieser Anlass – wie die meisten Adieus – eigentlich ein Grund zur Traurigkeit ist: «Das wars, hiermit verabschieden wir uns vom Schweizer Markt.» «Ein Schlag ins Gesicht» Die Hiobsbotschaft aus dem US-Mutterkonzern General Motors (GM 38.43 1.72%) erhielten Guerdi und seine 25 Angestellten Anfang Dezember 2013: Chevrolet zieht sich definitiv aus dem europäischen Markt zurück. im Bild v.l.n.r Dani Schneller, Roger Guerdi
Sience Fiction mit Corvette C7 und 2 Chevrolet Trax
 
im April, 2014
Für Dreharbeiten stellte Corvette Sportcar Center AG eine Corvette C7 und 2 SUV Trax Chevrolet zur Verfügung. Zu Reborn: Reborn spielt in einer düsteren Zukunft. Die Schere zwischen arm und reich ist grösser geworden. Zürich wurde in mehrere Zonen eingeteilt. Die Innenstadt strahlt von modernen Bauten und Luxuswohnungen. In den äußeren Bezirken fällt der Wohlstand rasant ab. Hier dominieren riesige Werbeflächen, Armut und Kriminalität. Die Handlung des Films startet im reichen Bezirk und arbeitet sich in die äusseren Bezirke vor. Der 30 Minuten Film kommt im Frühling 2016 in die Kinos, Tickets sind bestellbar.
SRF2 bei Besuch in Bonstetten / Zürich
 
im Dezember, 2013
Im Herbst 2013 war SRF2 - Sendung Tacho, zu Besuch bei Kurt Huber in Bonstetten. Corvette Leidenschaft pur und Einblick in die private Sammlung.
Nachbar mit Dampfhammer
 
im Dezember, 2013
Kurt Huber war schon als Kind von der Corvette fasziniert. Aber er gibt zu: Die US-Ikone ist über die Jahre besser geworden. Dass sie in gehobenen Kreisen nicht mehr belächelt wird, kommt dem Inhaber des Corvette Sportcar Centers zugute. Bericht Tages-Anzeiger, Nina Vetterli (Den ganzen Bericht finden Sie unter der Rubrik Presse)
Filmdreh mit Corvette C6/427
 
im August, 2013
*** Video: Läck mer am Arsch - .... Gottvertelli *** Dieser heisse Samstag wird allen Statisten lange in Erinnerung bleiben. Ab 6 Uhr früh liefen die ersten Vorbereitungen für den heissen Dreh eines Werbespots. Der im Säuliamt bekannte Film Verein „perspective-picture.ch“ ( Jungendfilmpreis 3. Preis für den Film „Bad Banker“ ) hatte den Auftrag für einen Werbespot erhalten. Mit grossem Engagement und modernsten Kameras wurden verschiedene komplizierte Szenen abgedreht. Als Stargäste wirkten die superschnelle Corvette vom „Corvettecenter“ mit der Schauspielerin Patricia Sluka und „Hampi der Rocker“ und „Buchi“ der Buchhalter mit. Während den Aufbauarbeiten wurde die Hauptdarstellerin vom Corvette Experten mit dem Fahrzeug vertraut gemacht, damit auch die Sicherheit während den Szenen für Fahrerin und Kamerateam gewährleistet war. *** weiter ... siehe Link
Weltpremiere in Wettswil - Auf dem Weg nach Genf
 
im März, 2013
Bevor "sie" am 5. März der internationalen Presse, anlässlich des Genfer Autosalons präsentiert wurde, durften wir unseren treuesten Corvette-Fans die Möglichkeit geben, die Corvette Stingray C7 vorab zu besichtigen. Wir haben es möglich gemacht, exklusiv für die Schweiz, am Samstag 2. März 2013 diese Stars vom Salon Genf live zu präsentieren. Aus Platzgründen fand der Anlass jedoch nicht bei uns in Bonstetten, sondern in Wettswil, bei der Albis-Golf Driving Range, direkt an der Autobahn N4 Ein/Ausfahrt Wettswil statt. "Ich freue mich ganz besonders und bin stolz, die Corvette Stingray C7 exklusiv und vor Start des Auto-Salons in Genf, bei uns im Säuliamt zeigen zu dürfen. Die Präsentation startet voraussichtlich am Samstag, 2. März 2013 ab 14:30 Uhr, der geplanten Ankunftzeit des gelben Spezialtransporters von Chevrolet in Wettswil." Wir begleiten den gelben Spezialtransport von Chevrolet ab Grenze Österreich / Schweiz (ca. 12:00 Uhr) bis Wettswil und von Wettswil (ca. 16:00 Uhr) bis Genf. Den jeweiligen aktuellen Standort des gelben Spezialtransporters verfolgten wir live auf unserer Webseite. Fotografieren fürs Familienalbum war nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Im angrenzenden Restaurant Mühligolf wurden Verpflegungsmöglichkeit angeboten. Wir beanken uns bei allen Besuchern, die den gelben Spezialtransporter nach der Präsentation bis Urdorf Nord im Konvoi begleiten haben. Der Transporter fuhr danach direkt bis Genf weiter. Einige haben diesen Transporter bis Genf begleitet. USA lässt grüssen!